Flaschen-Lampe mit Serviettentechnik

Freitag, 9. September 2011
Spontane Idee gehabt, gleich umgesetzt und in Bildern festgehalten:

Eine stimmungsvolle Herbst-Lampe aus einer Glasflasche mit Serviettentechnik!



Und so wird's gemacht:

Man nehme eine beliebige Glasflasche (Etiketten vorher entfernen und die Flasche reinigen) oder irgend ein anderes Glasbehältnis (z.B. Einkochglas) und eine schöne Serviette nach Wahl - im Fall der Herbst-Lampe am besten mit bunten Blättern.

Nun brauch man noch einen weichen Pinsel und Serviettenkleber (z.B. bei Obi von HobbyLine ArtPotch Lack&Leim ca. 5€) und eine Lichterkette die in die Flasche passt - ich hab eine LED-Lichterkette mit 10 Lämpchen und Batteriebetrieb genommen (ca. 3€ - sicher auch bald wieder bei KIK erhältlich, die hatten letztes Jahr zur Weihnachtszeit sowas). LED's sind zu empfehelen, da diese nicht heiß werden, sehr energiesparend sind und auch kleiner als herkömmliche Lämpchen an Lichterketten - dadurch passen sie besser in die Flaschen.


Hab dann doch eine andere Serviette genommen,
also nicht wundern wegen dieser hier auf dem Bild.


Als erstes die oberste Lage der Serviette vorsichtig abziehen. Nun die Blätter einzeln ausreißen - nicht ausschneiden! Es sieht schöner aus, wenn die Kanten so ungleichmäßig sind.

Dann immer ein Schnipsel auf die Flasche legen und mit Serviettenkleber überstreichen. Die Kanten der einzelnen Teile ruhig leicht überlappen und es muss auch nicht alles 100%ig glatt sein, so ein paar Fältchen und die Überlappungen bringen einen noch tolleren Lichteffekt. Wenn die Flasche beklebt ist dann nur noch trocknen lassen, Lichterkette rein und anmachen.




Sieht toll aus, nicht? Probiert's mal aus! Man kann natürlich auch andere Serviettenmotive nehmen, für Weihnachten etwas mit Schnee, bunte Blumen und Vögel im Frühjahr, im Sommer etwas Maritimes und so weiter...

Viel Spaß!

Liebe Grüße
Sandra
Kommentare zu "Flaschen-Lampe mit Serviettentechnik"
  1. Tolle Idee! Das merk ich mir, Danke fürs Zeigen!

    AntwortenLöschen
  2. Gefällt mir richtig gut! Das wird diesen Herbst mit Sicherheit getestet!

    AntwortenLöschen
  3. Wow, das sieht echt sehr stimmungsvoll aus und gerade hier im Weinanbaugebiet eine sehr schöne Geschenkidee! Danke für den Tipp!

    AntwortenLöschen
  4. Tolle Idee. Habs gleich nachgebastelt, aber leider weiss ich nicht, wie du die Lichterkette da reinbekommen hast in die Öffnung?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich hab eine LED-Lichterkette oben durch die Öffnung in die Flasche "gestopft" und das Kabel mit Batteriefach steht, nicht sichtbar, dahinter. LG Sandra

      Löschen
  5. Dein Blog ist tootaal super! Sieht echt klasse aus! 👍🙊😊

    AntwortenLöschen