Mohnblume aus Hefeteig (Hefeteigblume)

Donnerstag, 18. September 2014
... oder besser Mohnstern? Egal... Hauptsache lecker!


Und das war die Hefeteigblume/der Hefeteigstern mit Mohnfüllung auf jeden Fall!

Durch Zufall bin ich bei YouTube auf ein Video gestoßen, wie man aus Hefeteig (geht süß oder auch herzhaft) so toll aussehende Gebäckstücke zaubern kann und das musste ich natürlich sofort ausprobieren, allerdings viel lieber in süß!

Also los!

Ich hab meinen Lieblingshefeteig für Süßes gemacht und 150 g fertiges Mohnback verwendet - beim nächsten Mal werde ich aber die ganze 250 g Packung Mohnback drauf machen. Ihr könnt natürlich auch eine Nussfüllung machen oder Nutella nehmen oder vielleicht auch Marmelade oder Pudding...


Das Video zeigt Euch, wie man den fertig zubereiteten Teig verarbeitet, um so ein Muster zu bekommen.


Aus meiner Teigmenge konnte ich 3 Kreise mit jeweils einem Durchmesser von ca. 25 cm formen.

Ganz perfekt ist mein Teil (noch) nicht geworden... Ich hatte etwas Zeitdruck beim Backen, weil ich pünktlich an der Bushaltestelle sein musste, um mein Schulkind in Empfang zu nehmen - er ist nämlich jetzt groß und fährt Nachmittags mit dem Schulbus *stolz* :)


Wer möchte, kann die Oberfläche vorm Backen auch noch mit Eigelb oder Milch bepinseln. Ich hab's nicht gemacht.

Nun noch mal 15-20 min. an einem warmen Ort gehen lassen und dann ab in den vorgeheizten Backofen damit, ca. 16 min. bei 200°C O/U.


Zum Schluss hab ich noch etwas Puderzucker mit Apfelsaft verrührt (kann ruhig etwas flüssiger sein, außer Ihr wollt eine dicke Zuckergussschicht) und den - noch warmen - Kuchen damit eingepinselt.


Nach dem Abkühlen und Fotografieren wurde losgemampft! Lecker, lecker, lecker!!!


Gebacken hatte ich das Teilchen nur für mich - deshalb auf zu RUMS - aber da frau ja auf's Hüftgold achten muss, habe ich netterweise meinen Kuchen geteilt - auch, wenn ich ihn am liebsten sofort komplett allein gegessen hätte ;)

Und weil YouTube ja dann immer mehr tolle Videos zum Thema anzeigt, habe ich hinterher gleich noch eine Hackfleischsonne zum Abendbrot (dazu später mehr) gebacken und Freitag versuch ich mich am Faltenbrot... Jaja, schon allein die Namen der Gebäcke sind toll! Und ich werde Hefeteig wohl ab jetzt nie nie niemals wieder normal backen (Hefezopf *gähn*), sondern nur noch in diesen wunderhübsch anzusehenden Formen.

Na, habt Ihr nun schön die Tastatur vollgesabbert, beim Anblick dieser leckeren Bilder? ;)

Liebe Grüße


Kommentare zu "Mohnblume aus Hefeteig (Hefeteigblume)"
  1. Reicht es nicht, dass ich nichts wach bin? Jetzt hab ich auch noch Hunger auf suesses!!!
    LG, Mara

    AntwortenLöschen
  2. Wie toll...das werde ich auf jeden Fall probieren!!
    Danke fürs zeigen.
    Wie lustig...ich habe heute auch was Süßes gerumst :-)
    LG Doris von wiesennaht

    AntwortenLöschen
  3. Yummy! Sieht Köstlich aus :-)
    Liebste Grüße
    Femi

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Sandra, gestern erst gabs bei mir Hefezopf "gähn". Aber so eine tolle Mohnblume will ich auch hinbekommen. Die ist total perfekt geworden. Was du dir aber auch immer für Mühe gibst. Ganz toll, ich freue mich schon aufs nächste Mal backen, das gibts selten.
    LG von Elke

    AntwortenLöschen
  5. Deine Mohnblume sieht ja toll aus! Ich habe sie auch bereits gebacken (mit Apfel-Pudding- und Nuss-Füllung). Beide Rezepte habe ich von hier (www.rezeptwelt.de; Suchwort Hefeblume). Mit dieser Flechttechnik habe ich sogar backerfahrene alte Damen tief beeindrucken können :D . Nachmachen lohnt sich sehr !!!
    LG Uli

    AntwortenLöschen
  6. Sieht lecker aus... und diese Flechtechnik werde ich mir jetzt mal anschauen...Vielen Dank und laßt es euch schmecken !
    lG Silke

    AntwortenLöschen
  7. Jetzt habe ich direkt Hunger! ;-)
    Yummi! Mir gefällt die Idee mit der Hackfleischfüllung.

    Lieben Gruß

    Britta

    AntwortenLöschen
  8. Ich liiiiiiebe mohnkuchen und das Videothek wetde ich mir bestimmt ansehe, danke für den Tipp****lg Barbara

    AntwortenLöschen
  9. Eine wunderschöne Idee, den Hefeteig so zu verarbeiten. Wirklich gelungen!

    Liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Sandra!
    Wow!!! Du machst ja tolle Sachen, da bekomm ich gleich Lust mich in der Küche auszutoben! :) Mal sehen, jetzt kommt eh das Wochenende :)
    Danke für deinen lieben Kommentar und auch ein großes Danke dafür, dass du immer diese tolle Linkparty anbietest!
    Alles Liebe, Elisabeth

    AntwortenLöschen