Blumenbrot mit Pesto

Freitag, 19. September 2014
Hallo zusammen,

eigentlich hatte ich ja Bilder meiner Hackfleischsonne versprochen, aber weil die Mohnblume vom Mittwoch sooo schön (und natürlich auch lecker!) war, hab ich's gestern gleich noch mal getan... nur in herzhaft!


Meinen Lieblingshefeteig für Süßes hab ich einfach etwas abgewandelt - Wasser statt Milch und nur ein Teelöffelchen Zucker, als Futter für die Hefe, dafür einen Teelöffel Salz und etwas Pizzagewürz.


Für diese Pestoblume (Durchmesser ca. 17 cm) hab ich einen herzhaften Hefeteig aus

200 g Mehl
1/2 Pck. Trockenhefe (ca. 3 g)
1/2 TL Zucker
1 TL Salz
1/3 TL Pizzagewürz
100 ml Wasser
30 g Butter

hergestellt und

60 g Pesto (fertiges Pesto Rosso, 30 g pro Schicht)

als Füllung verwendet.

1. Für den Teig zuerst die trockenen Zutaten in einer Schüssel mischen.

2. Das Wasser mit der Butter in der Mikrowelle (oder Topf) erwärmen, so dass die Butter etwas schmilzt.

3. Das lauwarme Wasser-Butter-Gemisch zur Mehlmischung geben und kneten, kneten, kneten...

4. Nun die Schüssel abdecken und mind. 45 Minuten an einem warmen Ort (z.B. im etwas erwärmten Backofen) gehen lassen.

5. Anschließend noch mal kurz durchkneten, in 3 gleiche Teile teilen und dann wie im Video aus dem letzten Post verarbeiten. Ich hab meine Pestoblume hier, auf Grund der (kleinen) Größe, nur in 12 Teile statt 16 geschnitten und geformt!

6. Die fertige Pestoblume noch mal 15-20 min. an einem warmen Ort gehen lassen und dann ab in den vorgeheizten Backofen damit - ich hab sie vor dem Backen noch mit etwas Milch bepinselt - ca. 15 min. bei 200°C O/U.

7. Schmecken lassen! Bei uns gab's dazu gestern eine Bacon Bomb und T-Bone Steak aus dem Smoker - dem Lieblingsspielzeug meines Mannes seit diesem Jahr ;) - darin kann man so was übrigens auch backen und sogar Pizza *lecker* und... äh... ich schweife ab...


Als nächste herzhafte Füllung hab ich an Frischkäse und Salami oder so gedacht... Mal sehen...

Heute Abend mach ich dann aber erst mal Faltenbrot mit Kräuterbutter, als Beilage zu diversen, fleischigen Dingen vom Rost.

Es wird hier wohl die nächsten Tage also eher Essen zu sehen geben, als Stoff-/Woll-/Holz- oder sonstige andere Bastelteile ;)

Schönen Freitag
Kommentare zu "Blumenbrot mit Pesto"
  1. Hallo liebe Sandra,

    vielen dank für den Blumenbackimpuls, habe ihn gestern gleich umgesetzt und viele
    Menschen in Entzücken versetzt.

    Herzlichen Dank dafür an Dich.

    lb. Grüße Marianne

    AntwortenLöschen
  2. Wow, danke für das Teilen des Videos...das macht richtig Lust auf`s nachmachen :)
    herzlichst
    Nicole von herzgemachtes

    AntwortenLöschen
  3. Wow, das sieht genial aus! Auch die Mohnblume. Danke für Rezept & Link! Eine gute Woche wünscht Dir
    Nata

    AntwortenLöschen