Dalapferd für Teekerzen

Dienstag, 29. Oktober 2013
Guten Morgen Ihr Lieben,

heute zeige ich euch mal was Holziges: Mein Dalapferd!


Dieses wunderschöne Dalapferd hat mein Mann - nach meinem Wunsch - für mich gemacht!

Eigentlich bin ich ja bei uns zu Hause diejenige, die die filigraneren Holzarbeiten ausführt, aber diesmal hatte ich ganz einfach keine Lust und hab die Arbeit abgegeben... ;-P

Gesägt wurde das Pferdchen aus einem gaaanz alten Holzbalken, aus dem Sammelsurium meines Opas. "Schnittmuster" ist ein Dalapferd von Google. Ich hab ein Bild, entsprechend der Holzbalkengröße, ausgedruckt, ausgeschnitten und weitergereicht... Mein Mann hat den Balken erst abgehobelt, anschließend das Pferd mit der Bandsäge ausgeschnitten, geschliffen und mit einem Forstnerbohrer das Teekerzenloch gebohrt.

Noch steht es roh, also komplett unbehandelt, auf dem Stubentisch rum. Ich denke ich werde es evtl. nur ölen oder farblos lasieren, damit die wunderschöne Holzmaserung sichtbar bleibt.

Mehr kreative Dinge könnt Ihr euch beim creadienstag, bei Meertje oder art.of.66 angucken.

Liebe Grüße








P.S. Ich bekam auch noch etwas...



Süß, nicht? :D Und weil's ein Herz ist, schick ich es gleich mal rüber zur Herzenssache!

Ach ja, das gelbe Häkeldeckchen hab ich schon im Frühjahr gehäkelt, aber das bekommt noch einen eigenen Beitrag.
Kommentare zu "Dalapferd für Teekerzen"
  1. Ein wunderschönes Dala-Pferd, gefällt mir total gut. Ich liebe sowieso die Dala-Pferde :) das würde ich auch nur ölen.
    Das Herz ist auch sehr schön und kommt von Herzen ;-)
    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  2. schön sieht das aus...Macht sich sicher ganz, ganz toll am Stubentisch. Schade, dass ich nicht gut mit Holz umgehen kann.

    lg aus der werklstube!

    AntwortenLöschen
  3. Wow, da bin ich aber beeindruckt, was ihr alles an Werkzeug in eurer Werkstatt habt. Ich muss ja schon suchen, wenn ich mal einen Bohrer brauche. Neid ;-)
    Das Pferd ist wunderschön geworden! Aber das Herz, das hat es mir richtig angetan. Magst du dich damit vielleicht bei meiner Sammlung Herzenssachen verlinken? Guck mal bei mir in der Sidebar...
    Liebe Grüße und einen schönen Tag, Jutta

    AntwortenLöschen
  4. Whow, wie schön. Ich liebe diese Pferdchen, habe auch ein paar kleine Rohlinge aus Schweden!
    LG
    Daniela

    AntwortenLöschen
  5. Das Pferd ist wunderschön, ganz tolles Holz!
    Liebe Grüße, kik

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Sandra,
    zu meinem Glück fehlt mir so eine Bandsäge, damit ich auch sowas machen kann....
    Bis dahin muss ich halt Regale, Garderoben etc. machen - was mir aber auch total viel Freude bereitet.

    Liebe Grüße,
    Simone

    AntwortenLöschen
  7. Das ist ja fies, ich wollte gucken, wo du das Pferd herhast :( Werd ich wohl weiter suchen müssen. Mein Freund ist nämlich kein Holzarbeiter und ich auch nicht...
    Sehr schön ist das geworden und ich würde mich gar nicht trauen das noch weiter zu behandeln oder bemalen...
    LG Kerstin // fancrafts.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  8. Beide Teile sind so schön.
    Ich kann förmlich das Holz fühlen.
    Leider bin ich kein Holzwerker, mir fehlt es da auch an Werkzeug.
    Aber das ist ja das tolle am Creadienstag, die Vielfalt.
    LG,
    Monika

    AntwortenLöschen
  9. oooohhhh - da hat dein mann aber was tolles gezaubert - sieht klasse aus !!!
    lg von der numi

    AntwortenLöschen
  10. Das ist toll - so einen Bohrer für Teelichter bräuchte ich auch auch mal - ich hampel mir da immer einen ab.... lg

    AntwortenLöschen
  11. Ein tolles Dalapferchen mit Teelicht hat dir da dein Mann gewerkelt!
    Liebe Grüsse Kleefalter

    AntwortenLöschen
  12. Das ist ja en wunderschönes Dalapferdchen! Ich renn' mal schnell in den Keller und schau, ob ich noch entsprechendes Holz finde ;)
    Lieben Gruß
    Susanne

    AntwortenLöschen
  13. Das Pferdchen gefällt mir sehr gut... allgemein alles was mit Licht zu tun hat, momentan... das Deckchen find ich auch schön, da bin ich mal auf den Beitrag gespannt...
    Liebe Grüße
    Natalja

    AntwortenLöschen
  14. Das Pferd ist wirklich hübsch geworden - schlicht, und doch effektvoll, sowas mag ich sehr! Ich bewundere alle, die ein Händchen für Holzarbeiten haben!
    LG,
    Alice

    AntwortenLöschen
  15. wunderschön... genau so ein Dalapferd steht bei mir auch schon EWIG auf der To-Do-Liste.... ich stell mir das meinige nur in weiß lackiert vor.
    Danke, dass Du mich wieder daran erinnert hast.. :-)

    LG
    Pamy

    AntwortenLöschen
  16. Schönes Pferdchen! Hab auch einen Handwerklich sehr geschickten Mann an meiner Seite - haben wir ein Glück ;-) - der meine speziellen Wünsche immer wieder umsetzt.
    glg
    Sonja

    AntwortenLöschen
  17. Das Dalapferd ist toll geworden! Auf meinem Plan stehen auch noch ein paar schmalere Dalas aus einem ehemaligen Regal. Mal sehen, wann das klappt.
    Liebe Grüße
    Cordula

    AntwortenLöschen