Geheime (Liebes-)Botschaft

Donnerstag, 18. April 2013
Eines Nachts, als ich schlaflos umherwandelte, stolperte ich über die große Dose Bügelperlen von IKEA und hatte eine Idee...

Ein QR-Code-Untersetzer mit geheimer Botschaft:



Den Code hab ich im Internet generieren lassen, es gibt 1000 Seiten dafür... einfach mal googeln. Das Muster hab ich dann anschließend gesteckt. Am schlimmsten war dabei das Raussuchen der weißen und schwarzen Perlen aus der großen, gemischten Dose mit 3580 bunten Bügelperlen...

Wer also nachts mal nicht schlafen kann - und evtl. schon vorsortierte Bügelperlen in Tütchen hat ;) - der kann seinen Liebsten ja zum Frühstück mit einem Liebesgruß-QR-Code-Untersetzer überraschen.

Ich bastel auf jeden Fall noch welche, aber dann nur noch mit fertig sortierten Perlen... Allerdings sind schon seit Wochen die schwarzen Bügelperlen im Spielzeugladen ausverkauft. *grml*

Liebe Grüße
Kommentare zu "Geheime (Liebes-)Botschaft"
  1. Das ist echt ne geniale Idee. :) Diese Bügelperlen habe ich als Kind oft benutzt, mittlerweile aber wieder völlig vergessen, dass sie existieren.
    Dass das ein Riesenaufwand war, kann ich mir absolut vorstellen, aber es hat sich gelohnt - sieht toll aus!

    Liebe Grüße
    Lisa von Mein Feenstaub

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Man muss auch höllisch aufpassen, dass alles stimmt im Muster. Wenn auch nur ein Stein falsch ist, geht der Code ja nicht mehr... Also beim Nachmachen: Besser vor dem Bügeln den Code testen^^

      Löschen
  2. Das ist ja mal eine supertolle Idee! Ich hätte da auch noch Millionen (bunt gemischte!) Steckperlen, da werde ich wohl bald mit meinen Eulchen was werkeln :-)
    Herzlich Nicole

    AntwortenLöschen
  3. echt eine schöne Idee! :)
    Wenn demnächst eine Geschenkidee fehlt, habe ich eine in petto ;)
    Danke fürs Teilen!
    Lieben Gruß
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  4. Geniale Idee! Bügelperlen hab ich letztens auch für mich entdeckt :)!

    Liebe Grüße
    S.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guck mal hier:
      http://stickfisch.blogspot.de/2011/11/ikea-wichtelej-2011.html
      Solche Bügelperlen-Schneeflocken sehen als Winterdeko ganz toll aus, z.B. an einem großen Ast am Fenster.

      Löschen
  5. Ha! So Cool! Ich habe den Code soeben mit meinem Apfel eingelesen und Deine Botschaft ist angekommen :). Megatolle Idee! Bin begeistert! Liebe Grüsse
    Gabriela

    AntwortenLöschen
  6. Wow, das ist ja eine super Idee!
    Ich musste natürlich sofort mein Handy zücken und testen, ob es funktioniert... Und ich bin beeindruckt!

    Liebe Grüße,
    Jana
    http://anothergirlsbeautycase.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  7. :D Ist das ne coole Idee! Das muss ich unbedingt mal ausprobieren...^^

    Liebe Grüße,
    Lucia

    AntwortenLöschen
  8. Das ist ja mal ne coole Idee, super!
    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  9. Ich bin hin und weg! Das ist genau was für meinen Mann. Ich hab zwar keine Bügelperlen mehr, die hab ich schon lange entsorgt, aber das kann man ja auch anders umsetzen. Danke für's Zeigen!
    LG Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich hab da auch noch eine andere Idee. Mal sehen, ob ich das je wage: Man könnte so einen Untersetzer bzw. vielleicht sogar etwas größer, als Tischdeckchen, ja auch aus Stoffschnippeln "patchworken".

      Löschen
  10. Eine tolle Idee, hab schon als Kind viel mit diesen Bügelperlen gemacht!
    sonnige Grüße
    Caro

    AntwortenLöschen
  11. Was für ne klasse Idee ! Danke fürs teilen !

    AntwortenLöschen
  12. Also Sandra, ich schmeiß mich weg! Das ist ja mal eine Idee. Aber das Rausknippeln der schwarzen und weißen Steinchen wäre mir echt zu mühsam. Aber super witzig!
    Viele Grüße von Elke

    AntwortenLöschen
  13. haha coole idee, jetzt weiss ich was ich mit meinen riesen pott ikeabügelperlen anfangen kann :D kostet das was sich so ein code machen zu lassen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, bei den meisten Seiten bekommt man das kostenlos.
      Diese Seite ist z.B. kostenlos, einfach, schnell und ohne Anmeldung zu bedienen: http://qr-code-generator.de

      Löschen
  14. Wirklich eine ganz tolle Idee! Das werde ich sicher einmal nachmachen. Wenn es nur nicht so aufwändig wäre... ;-)

    AntwortenLöschen