Petersilienwurzel-Kartoffel-Suppe

Sonntag, 12. August 2012
Heut gibt's mal wieder etwas für den Magen! Ein lecker (Herbst-)Süppchen hab ich gestern gekocht und das geht wirklich super einfach und schnell!



Für 4 Portionen benötigt Ihr:

400 g Petersilienwurzeln (geschält und grob gewürfelt)
350 g Kartoffeln (geschält und grob gewürfelt)
2 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
2 EL Olivenöl
1 l Gemüsebrühe
200 ml Sahne (für die Figur: Rama Cremefine zum Kochen 7% Fett)
Meersalz aus der Mühle
Pfeffer aus der Mühle
Muskatnuss

1 EL Olivenöl
25 g Kürbiskerne
Meersalz aus der Mühle


Petersilienwurzeln und Kartoffeln schälen und in grobe Stücke schneiden, Zwiebeln und Knoblauch ebenfalls schälen und in Stücke schneiden. Das Gemüse in einen großen Topf geben und in 2 EL Olivenöl kurz anbraten. Mit Gemüsebrühe und Sahne ablöschen und mit Deckel ca. 15 min köcheln lassen, bis die Kartoffeln und Petersilienwurzeln weich sind. Die Suppe mit einem Zauberstab pürieren und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

1 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, darin die Kürbiskerne rösten und mit Meersalz würzen.

Suppe in Teller, Tassen oder Schälchen füllen, Kürbiskerne darauf streuen und ein bissl Salz und Pfeffer drüber mahlen. Fertig! Guten Appetit!

Liebe Grüße
Kommentare zu "Petersilienwurzel-Kartoffel-Suppe"
  1. Liebe Sandra,

    Ich bin gerade in deinen Blog gestolpert;) und hier gefällt es mir richtig gut.

    Liebe Grüße von deiner 81. Leserin Danny ;0)

    AntwortenLöschen
  2. Mmmh, sehr lecker ! Suppe könnte ich wirklich zu jeder Jahreszeit essen. Einen wunderschönen Blog hast du <3

    Liebe und sonnige Grüße, Ann-Katrin
    von penneimtopf.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  3. Hört sich sehr sehr lecker an, wird mal abgespeichert ;)

    AntwortenLöschen